home pictures texts contact friends
 
 

Yuri Brodsky: jenseits der Photographie

 

Kalligraphien heißt diese Serie, deren einzelne Bilder (50 x 65 cm) absolute Unikate sind. „Nassdruck“ nennt der Künstler die Technik, die er ständig weiterentwickelt und vervollkommnet.
„Ich gehe weg von der Photographie. Ich breche fast alle Regeln des Handwerks und erschaffe dadurch eine technische Mutation die selbst zur Kunst wird“, so Brodsky. Diese „Mutation“ erlaubt, Photographie auf Aquarellpapier zu bringen und wie Aquarellen oder auch als Druckgraphik aussehen zu lassen. Das allein gibt dem Betrachter sofort mehrere Rätsel auf. Auch die fragile, schwerelose Welt dieser Bilder entzieht sich jeder Art von Deutung, so wie manche Träume dem Gedächtnis einen Streich spielen und in den ersten Sonnenstrahlen verdunsten. Blumen und Gräser werden zu Hieroglyphen einer unbekannten Sprache, die man niemals beherrschen wird und sich von ihr um so mehr angezogen fühlt.
 

 

© EBPR-Agentur, alle Rechte vorbehalten

 

 
previous
 
next